Welcome to Evently

Lorem ipsum proin gravida nibh vel veali quetean sollic lorem quis bibendum nibh vel velit.

Evently

Stay Connected & Follow us

Simply enter your keyword and we will help you find what you need.

What are you looking for?

Jahr der seelischen Gesundheit
Sie sind herzlich Willkommen!

Schreiben Sie uns an: s.schneider@landkreis-rastatt.de

Diese Webseite ist Cookiefrei

  /  Vortrag   /  11. Nov. Corona-Folgeerkrankungen
Vortrag Jahr der seelischen Gesundheit

11. Nov. Corona-Folgeerkrankungen

Post-Covid-Syndrom und allgemeine psychische Folgen der Pandemie

Die Corona Pandemie hat den Alltag vieler Menschen gehörig auf den Kopf gestellt. Die psychischen Belastungen, die COVID-19 mit sich bringt, spüren wir von Monat zu Monat immer deutlicher und jeder von uns kann auf ganz unterschiedliche Weise betroffen sein. Betroffene, die an COVID-19 erkranken, können trotz Ihrer erfolgreichen Genesung unter ernstzunehmenden physischen, psychischen und kognitiven Langzeitfolgen leiden. Das Long Covid (oder auch Post Covid) Syndrom tritt aktuellen Studien zufolge bei bis zu 20% der Genesenen auf und kann im Sinne einer Multisystemerkrankung den ganzen Körper betreffen.

Da die Krankheitssymptome durch Covid-19 höchst individuell auftreten und alle Organsysteme betreffen können, sind ein ganzheitliches Behandlungskonzept und eine auf die speziellen Symptome zugeschnittene nachhaltige Therapie, die sowohl an Ihre psychischen als auch Ihre physischen Langzeitfolgen ansetzt erforderlich. Eine spezialisierte Psychotherapie, biologische Verfahren und adjuvante Therapieangebote wie Physiotherapie sollten hierzu möglichst kombiniert werden.

Die psychischen Auswirkungen der Corona-Pandemie betreffen jedoch nicht nur an COVID-19 Erkrankte. Zunehmende Ängste und Unsicherheiten, die notwendige soziale Isolation und damit verbundene Einsamkeit oder gar Jobverluste und existenzielle Bedrohungen haben uns allen zugesetzt. Die Belastungen durch die Veränderungen im Alltag und unserer gewohnten Umgebung haben bei Vielen die eigenen Grenzen bereits überschreiten. Menschen, die bereits vor Corona mit psychischen Erkrankungen zu kämpfen hatten, sind zusätzlich gefährdet und sehen sich mit immer neuen Herausforderungen konfrontiert. Hier ist ein spezielles Behandlungsangebot notwendig.

11.11.2021 17 – 18:30 Uhr
ACURA Klinik

Teilnehmerzahl 50

Referent: Dr. med. Norbert Schmidt
Tel: 07221 352-721
E-Mail: n.schmidt@acura-klinik.com

Anmeldung bei Stefan Schneider
Geschäftsstelle kommunale Behinderten­beauftragte Landkreis Rastatt
07222 381-2862
s.schneider@landkreis-rastatt.de

Anmeldefrist jeweils 2 Tage vorher